02636 19 433  info@eifelleiter.de

Aktuelles

Von Sprosse zu Sprosse...vom Rhein in die Hocheifel

Schnupper-Tour auf der EIFELLEITER

Schnupper-Tour

Extra-Rundtour Vinxtbachtal! Sonntag, 29. Oktober 2017, um 10.00 Uhr.

Treffpunkt: Neuer Maarhof, Niederdürenbach

Die Extra-Tour Vinxtbachtal, ein 15,8 km langer malerischer Rundwanderweg, verläuft auf einem Teilstück identisch zum 53 km langen Premiumwanderweg EIFELLEITER. Das besondere an der Eifelleiter ist die Verbindung gleich dreier faszinierender Landschaften – Rhein, Brohltal, Eifel.

Start und Ziel dieser geführten Wanderung ist der „Neue Maarhof“ am Rodder Maar in Niederdürenbach, von wo aus sich die Wanderer gemeinsam mit dem erfahrenen Vulkanparkführer Peter Krebs auf den Weg begeben. Zunächst führt dieser entlang des anmutigen Rodder Maars, sodann über Felder und Wiesen am Waldrand entlang, weiter am Königssee und der Ortschaft Oberdürenbach vorbei. Versteckt lugt plötzlich das idyllisch gelegene Waldgut Schirmau hervor, eingebettet in eine traumhafte Heidelandschaft, deren Geheimtipp der Aussichtsturm Weiselstein darstellt.

Wald, Wiesen und Felder wechseln sich auf dem weiteren Streckenabschnitt erneut ab. Die herrliche Natur des Vinxtbachtales Richtung Schalkenbach und Königsfeld lädt zu Blicken in die Ferne ein. Lohnenswert ist natürlich der Abstecher in das historische Königsfeld, welches im Jahr 1336 sogar Stadtrechte erlangte. Das Stadtmodell um 1700 ist in der Nikolauskirche im "alten Ortskern" zu besichtigen.

Weiter geht’s zum benachbarten Örtchen Dedenbach. Hier lockt zur Belohnung eine Eifelleiter-Schaukel – so macht rasten Freude! Schon bald darauf wird das Rodder Maar und somit der Startpunkt der Route erreicht.

Den Teilnehmern wird das Tragen von festem Schuhwerk, den Witterungs-verhältnissen angepasster Kleidung sowie Rucksackverpflegung empfohlen.


- Um Anmeldung wird gebeten

- Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr

- Kosten: 6,00 € / Person

- Mindestalter der Teilnehmer: 14 Jahre


Anmeldung & weitere Informationen:

Tourist-Information Vulkanregion Laacher See

Telefon: 02636 19 433
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.vulkanregion-laacher-see.de